Download Der Mann ohne Eigenschaften - ein Mann ohne Angst und by Renate Enderlin PDF

By Renate Enderlin

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: sehr intestine, Universität Wien (Germanistik), Sprache: Deutsch, summary: In Anlehnung an den Aufsatz von Eugen Drewermann, der die Gedanken Søren Kierkegaards über Angst und Verzweiflung in die Neurosenlehre der Psychoanalyse überträgt, möchte ich die vier dort analysierten Formen der Verzweiflung (Zwangsneurose, Hysterie, melancholy und Schizoidie) an einigen Figuren Musils aus Der Mann ohne Eigenschaften darstellen. Meine Seminararbeit versucht auch, Ulrich als Menschen zu beschreiben, der frei von Daseinsangst und deren Konsequenzen lebt – fern jeder Verzweiflung.
Ich möchte versuchen, einen Zusammenhang herzustellen, zwischen Ulrichs Streben nach einem essayistischen Lebensprogramm ohne Angst und Verzweiflung und seinem Denken als Möglichkeitsmensch. Zum besseren Verständnis der vier Formen der Verzweiflung werde ich diese nicht nur (negativ) am Mann ohne Eigenschaften zeigen (wie sie bei Ulrich gerade nicht auftreten), sondern auch (positiv) in ihrem Vorkommen bei anderen Figuren.
Dabei wäre es allerdings falsch, sich vorzustellen, das Schema der vier Verzweiflungsformen wäre bei Menschen tatsächlich streng gegliedert vorzufinden. Auch wenn Neurosenformen nicht nur als Krankheit oder als Konsequenz frühkindlicher Schäden zu sehen sind, sondern als „Spiegel von Konflikten die dem menschlichen Dasein insgesamt zukommen oder sogar deren Grundlage bilden“ , wäre es naiv, sich vorzustellen, es gäbe einen rein depressiven oder rein zwangsneurotischen Menschen. Diese vier Typen sind der Versuch einer vereinfachenden Darstellung seelischer Konflikte und menschlicher Verzweiflung. Weder treffen wir in unserer Wirklichkeit auf diese vier Typen in Reinform, noch in den Figuren in Der Mann ohne Eigenschaften.
Ich setze voraus, dass der Leser diese vier Kategorien als Werkzeug versteht, als Methode der Figurenanalyse ohne zu glauben, guy könne die Figuren nach diesem Muster ausreichend charakterisieren. Daher werde ich zugleich immer auch mögliche Einwände anführen, warum die Figuren jenen Typen auch widersprechen. Sicher wäre es interessant, mehrere Charaktere nach diesem Schema zu analysieren und noch andere Belegstellen für eine Typisierung zu finden. Das übersteigt aber den zeitlichen Rahmen meiner Seminararbeit, deren Ziel die Charakterisierung Ulrichs, des Manns ohne Eigenschaften ist – als Mann ohne Angst und Verzweiflung.

Show description

Read more

Download Voraussetzungen zum Erwerb und Erhalt von Lesemotivation by Juliane Dube PDF

By Juliane Dube

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, observe: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, summary: [...] Im Hauptteil der Arbeit wird anschließend eine Auswahl an Leseanimationsverfahren
vorgestellt und mithilfe von qualitativen und quantitativen Instrumenten
hinsichtlich ihrer Wirkung bzw. in ihrer Funktion als Voraussetzung
zur Ausbildung von Lesemotivation bei zehn Hauptschülern der Albert-
Schweitzer-Schule (ASS) in Oberhausen evaluiert und diskutiert. Die Verfahren
werden in diesem und dem darauffolgenden Kapitel zusammen mit einigen
Informationen zum programmatischen Kontext der Leseförderung in ihrem
Aufbau vorgestellt, im Bezug auf ihre schulische Umsetzung analysiert und in
ihrer Effektivität auf das Leseverhalten und die Lesemotivation der ausgewählten
Kohorte gemessen. Demzufolge besteht das Ziel der Arbeit nicht nur darin
herauszufinden, ob die schulische Ausbildung mithilfe von Leseanimationsverfahren
als Voraussetzung zur Ausbildung von Lesemotivation dem zunehmenden
Rückgang der Lesemotivation und der Buchlektüre im Freizeitbereich heutiger
Jugendlicher entgegen wirken kann, sondern vor allem darin zu analysieren,
wie sich die Leseanimationsverfahren auf die Lesehaltung und die Wertstellung
des Buches bei leseabstinenten Schülern auswirken können. Im Anschluss
an die Vorstellung und Synthese der Ergebnisse ziehe ich im fünften
Kapitel Schlussfolgerungen für die schulische Praxis. [...]

Show description

Read more

Download Der Hofmeister - Das Original von Jacob Michael Reinhold by Anja Balzer PDF

By Anja Balzer

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 2,3, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar: J.M.R. Lenz, Sprache: Deutsch, summary: "′Der Hofmeister′ von Lenz ist ohne Brecht bereits heute undenkbar" , schreibt Hans Eisler 1958. Diese Aussage impliziert, daß Lenz und Brecht ähnliche Intentionen verfolgten, als sie sich der "Hofmeister"-Thematik zuwandten. In der vorliegenden Arbeit soll Bertolt Brechts Bearbeitung des 1774 anonym erschienenen Dramas "Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung" von Lenz mit dem unique verglichen und auf Unterschiede untersucht werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Szene, die die erziehungstheoretische Diskussion zwischen Pastor Läuffer und dem Geheimen Rat beinhaltet, und auf die beiden Figuren Läuffer und Wenzeslaus gerichtet.
Zu Beginn wird das Werk von Lenz vorgestellt. Im zweiten Teil dieser Arbeit werden unter Bezugnahme auf various Brecht-Zitate die Änderungen, die Brecht bei seiner Bearbeitung des Lenz′schen Dramas vorgenommen hat, herausgearbeitet. Es stellt sich die Frage, ob Brecht und Lenz tatsächlich eine ähnliche purpose hatten oder ob Brechts Stück einen anderen Schwerpunkt setzt. struggle Brecht tatsächlich nötig, damit Lenz nicht in Vergessenheit gerät? Ist Lenz tatsächlich ′undenkbar′ ohne Brecht? Oder sind es doch eher zwei Dramen mit zwei autonomen, voneinander differierenden Aussagen? Diese sollen im folgenden exemplarisch nachgeprüft und beantwortet werden.

Show description

Read more

Download Tonis Identitätskonflikt in Heinrich von Kleists "Die by Anna-Maria Heinemann PDF

By Anna-Maria Heinemann

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Einführung in die Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: Dreh- und Angelpunkt der Kleistschen Erzählung „Die Verlobung in St. Domingo“ ist das Schicksal der fünfzehnjährigen Mestize Toni. Der Leser erfährt von ihrer familiären Herkunft, wird Zeuge ihrer Begegnung mit dem weißen Flüchtling Gustav und erlebt den zunehmend dramatischen Konflikt mit, dem Toni schließlich zum Opfer fällt.
Dort wird die Fragestellung der vorliegenden Arbeit ansetzen: Wie kann die Identität einer Figur bestimmt werden, die im Abstand weniger Minuten erst „Hure“ und dann „schöne Seele“ genannt wird? Sind die Gründe für Tonis Tod darin zu finden, dass ihre Persönlichkeit mit sich selbst uneins conflict und überdies nicht den Ansprüchen gerecht werden konnte, die von außen an sie herangetragen wurden? Um eben diese äußeren Ansprüche zu definieren, wird es unumgänglich sein, sich etwas eingehender mit den anderen Figuren, vor allem Gustav, zu beschäftigen. Dies wird aber möglichst eingeschränkt geschehen und kurz gefasst werden, da die folgenden Kapitel vorrangig der Betrachtung von Toni gewidmet sind.

Show description

Read more

Download Der Aufstieg Petrarcas in die Moderne unter der by Sascha Nendza PDF

By Sascha Nendza

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, word: 1,3, Universität zu Köln (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Petrarca und der Petrarkismus, Sprache: Deutsch, summary: Als Francesco Petrarca mit der Arbeit an seinem „Canzoniere“ begann, ahnte er wohl kaum, dass dieses Werk ihn bis zu seinem Lebensende beschäftigen und auch noch Jahrhunderte nach seinem Tode ganze Generationen von Dichtern und Literaten beeinflussen sollte:

Vielleicht hörst Du einmal etwas über mich, obwohl ein so kleiner und dunkler identify durch die vielen Jahre und Länder kaum zu Dir gelangen magazine. Und dann wünschst Du vielleicht zu wissen, used to be für ein Mensch ich conflict, und wie es meinen Werken ergangen ist, besonders jenen, von denen ein Gerücht zu Dir drang oder deren armen Namen Du gehört hast.

Es hätte ihn wohl sehr verwundert, hätte er gewusst, dass ausgerechnet dieses volkssprachliche Werk, das er gerade nicht in klassischer lateinischer Sprache verfasste, ihm den größten Ruhm verschaffen sollte. Doch eben weil es in italienischer Volkssprache geschrieben conflict – und so dem breiten Publikum sprachlich zugänglich struggle, übte es eine überwältigende Wirkung auf die Nachwelt aus. Petrarca selbst bezeichnete seinen Canzoniere abfällig als Rerum vulgarium fragmenta bzw. als rime sparse, additionally eine lose Ansammlung von Gedichten, und doch wissen wir, dass der Canzoniere eine elaborierte Ordnung besitzt, der Petrarca sehr viel Mühe widmete.
Im weiteren Verlauf dieser Arbeit wird noch häufig von den Absichten Petrarcas die Rede sein – vor allem in Verbindung mit seiner Suche nach Anerkennung, die auch wenn ich es vorwegnehme, ganz offensichtlich in eine Selbstliebe mündete, die eine unvergleichliche Ruhmsucht hervorbrachte. Dass sich bei Petrarca Dichtung und Wahrheit in Synthese miteinander verbinden, liegt schon in diesem ihm spezifischen Charakter begründet, ein teils widersprüchlicher Charakter, der uns als ein Teil seines Selbst in seinen Werken stets wiederkehrt und uns zu der Frage führt, wie lässt sich der Mensch „Francesco Petrarca“ definieren, bzw. used to be macht ihn so anders als z.B. Dante Alighieri, der noch eine new release vor Petrarca das Weltverständnis wiedergab.

Show description

Read more

Download Zur literarischen Konfiguration exklusiver Autorschaft am by Phillip Horch PDF

By Phillip Horch

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Universität Konstanz, Sprache: Deutsch, summary: „[…] used to be ich bin, projizierte sich auf irgendeine zufällige Realität […].“ (66)
Mit Ecce homo - Wie guy wird, used to be guy ist hat Friedrich Nietzsche ein happen seiner Selbst erschaffen, durch das er sich, wie der Titel programmatisch ankündigt, zu dem machen wollte, was once er ist. Durch die herausragende Einzigkeit seiner Schrift, lässt sie sich schwerlich der konventionellen Kategorie „Autobiographie“ zuordnen, obwohl sie oft als eine ebensolche betitelt wird. Philippe Lejeune stellt in Der autobiographische Pakt als Grundbedingung für den Titel „Autobiographie“ die Bedingung auf, dass eine Identität zwischen dem Autor, dem Erzähler und dem Protagonisten besteht. Diese Identität ist in Ecce homo keinesfalls gegeben. Das schreibende Ich wird während der Textgenese vom Autor separiert, um mit dem vorbereitenden Schriftstück für der Antichrist zu einem Schicksal zu verschmelzen . Diese Arbeit wird die inszenatorischen Komponenten Nietzsches letzten niedergeschriebenen Werkes beleuchten und dabei untersuchen, wie sich im Werk das Verhältnis von Schrift, Textereignis und Autor(de-)figuration verhält.

Show description

Read more

Download Gesellschaftskritik im Märchen "Das kalte Herz" (German by Anonym PDF

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar , nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die hier vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Wilhelm Hauffs literarischem Werk „Das kalte Herz“, das 1826 im Rahmen eines Märchen-Almanachs erschienen ist. Dieses zwischen Romantik und Realismus erzählte Kunstmärchen beschäftigt sich mit der Gesellschaft und ihren Disparitäten, die aufgrund von Macht und Reichtum entstehen. Peter Munk, der Protagonist der Geschichte, wird dabei Armut sowie großen Reichtum erleben mitsamt den Folgen für Familie und Gesellschaft. Die politische state of affairs in jener Zeit soll dabei näher beleuchtet werden und die Frage geklärt werden, inwieweit Reichtum dem Menschen schadet bzw. ihn weiterbringt. Um das Märchen auf seine Thermenstellung hin besser zu verstehen, soll anfangs die politische state of affairs aufgezeigt und diese anschließend auf die Geschichte übertragen werden. Auch „Das kalte Herz“ beinhaltet eine zentrale Aussage, sozusagen die ethical der Geschichte, die in Punkt 3.0 erläutert werden soll. Es schließt sich eine Kritik an der eben angesprochenen Aussage an und letztendlich folgt eine kurze Zusammenfassung und Wertung im Schluss.

Show description

Read more

Download Theoretische Betrachtung der Metapher: Die Substitutions- by Julia Haase PDF

By Julia Haase

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, observe: 1,7, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, summary: In der hier vorliegenden Arbeit soll es um eine theorienbezogene Darstellung der Metapher gehen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf zwei ausgewählten Metapherntheorien. Zum einen soll die älteste Metapherntheorie, die Substitutionstheorie, besprochen werden. Zum anderen wird die, heute am weitesten verbreitete Metapherntheorie, die Interaktionstheorie, näher erläutert.
Zu Beginn wird auf den Begriff der Metapher eingegangen. Anschließend wird eine Klassifikation der Metapher vorgenommen und Metaphernarten vorgestellt. Hierbei wird separat kurz die Vorstellung der Metapher als Bild besprochen. Dies ist im Hinblick auf die Substitutionstheorie von Aristoteles hilfreich. Es muss darauf hingewiesen werden, dass sich diese Klassifikation an Gerhard Kurz und dessen Werk Metapher – Allegorie–Symbol orientiert1. Im Anschluss daran wird mit dem Kapitel `Metapherntheorien´ ein kurzer Überblick über die theoretische Annäherung an Theorien der Metapher gegeben, um dann auf die zwei ausgewählten Theorien, die Substitutions- und Interaktionstheorie einzugehen. Bei der Abhandlung der Substitutionstheorie wird ein kurzer Exkurs hinsichtlich der Metapher als Vergleich vorgenommen. Dies liegt nahe, da im Anschluss an Aristoteles´ Theorie der Substitution eine Vergleichstheorie entstand. Auch das Etikett-Modell, welches im Zuge der Substitutionstheorie von Aristoteles geprägt wurde, wird kurz vorgestellt und im Anschluss daran kritisch analysiert. Die im 20. Jahrhundert aufgestellte Interaktionstheorie wird den Abschluss der Arbeit bilden, da sie die, momentan am weitesten verbreitete Metapherntheorie ist. Hierbei wird separat kurz auf die Idee des Indirekten Sprechaktes eingegangen.
Die Beschränkung auf diese zwei Theorien erfolgt, um den Komplexitätsgrad zu reduzieren, der sonst den Umfang der Arbeit sprengen würde. In einer kurzen Zusammenfassung wird abschließend ein Resümee gezogen.
[...]
1 Kurz, Gerhard: Metapher, Allegorie, image. 4., durchges. Aufl. Göttingen : Vandenhoeck und Ruprecht, 1997.

Show description

Read more

Download Die ung-Nominalisierung vom Frühneuhochdeutschen zum by Carola Beck PDF

By Carola Beck

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 1,75, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Flexionsmorphologie, Sprache: Deutsch, summary: Heutzutage werden important, die mit Hilfe der Derivation mit –ung gebildet werden, nur noch in bestimmten semantischen Rahmen erzeugt und benutzt. Zwar gibt es auch hier Ausnahmen, doch sind diese aus früheren Sprachformen des Deutschen übernommen. Abgesehen von diesen Fällen, ist es nicht mehr so einfach wie im Frühneuhochdeutschen, substantial mit –ung zu bilden. In der Literatur wird zwar rege über die Nominalisierung von Verben mit Hilfe des Suffixes –ung diskutiert, doch kann bis heute nicht klar festgelegt werden, weshalb und wie das Wortbildungspotential der ung-Nominalisierung eingeschränkt ist.

Show description

Read more

Download Die 'eigenen Gesetze' der Sportsprache und by Till-Bastian Fehringer PDF

By Till-Bastian Fehringer

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 2, Philipps-Universität Marburg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Sprache der Sportberichterstattung darf wohl als eigene Gattung der Zeitungssprache allgemein gelten. In theoretischen Überlegungen und anhand von konkreten Beispielen aus diversen Zeitungen werden diese "eigenen Gesetze" dargestellt.

Show description

Read more