Download Vom „Deutsch-Römer“ zum „Rom-Deutschen“ (German Edition) by Florian Schneider PDF

By Florian Schneider

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, notice: 1,0, Universität Karlsruhe (TH) (Institut für Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Sprach-, Kommunikations- und Mediengeschichte., 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Triebfeder für die bis ins hohe modify andauernde Reiselust, die Gregorovius auszeichnete, warfare sein starvation nach Wirklichkeitserfahrung.“ (Jens Petersen) guy könnte es auch die Sehnsucht nach dem Neuen und Fremden nennen, aus deren Erkenntnis guy eigene Schlüsse zieht. Mit der Suche nach diesen Resultaten, die zwischen der deutschen und italieni-schen Kultur liegen und die sich durch die Literatur Gregorovius’ manifestieren, wird sich diese Arbeit beschäftigen.Neben Johann Wolfgang von Goethe galt Ferdinand Gregorovius als einer der wichtigsten Autoren über das Italien im 19. Jahrhundert. Heute ist der Schriftsteller nahezu unbekannt und das, obwohl er vor gerade einmal one hundred fifty Jahren begann seine Berichte über Italien zu verfassen. Seine Verdienste um die deutsch-italienische Verständigung im intellektuellen und kulturellen Sinne werden weniger gelobt als die anderer Italienspezialisten der damaligen Zeit, die entweder nur auf die künstlerisch-schriftstellerische oder die wissenschaftlich-historische Interpretation ihre Schwerpunkte legten. Dass gerade Gregorovius es verstand beide Komponenten in Einklang zu bringen, ist die herausragende Leistung des Deutschen, der mehr als 20 Jahre in Italien verbracht hat.Diese Zeit in der Fremde sollte sich zwangsläufig in der Ausgestaltung und Interpretation seiner Texte bemerkbar machen, denn schließlich handelt es sich um ein Eintauchen in eine andere Kultur. Der Aspekt der Interkulturalität, dem wechselseitigen und gleichberechtigten Austausch der Kulturen, wird in dieser Arbeit untersucht. Neben der allgemein zugänglichen Forschungsliteratur werden dafür zur besseren Bewertung von Gregorovius’ Persönlichkeit und der Darstellung der italienischen Kultur Tagebuchnotizen und Briefe hinzugezogen. "Die Berücksichtigung von Erfahrungsmaterial, das nicht direkt der Literatur angehört, ist umso notwendiger, als die dichterische Gestaltung Italiens dazu neigt, sich von ihrer Vorlage tendenziell zu lösen, sich gegenüber die Wirklichkeit sogar völlig zu verselbständigen und ein stereotypes Bild des Landes zu entwerfen." (Stefan Oswald)Hier setzt die Arbeit an und überprüft, ob solche Stereotypen in der Literatur Gregorovius’ zu finden sind. Ausgehend von der Annahme eines interkulturell agierenden Menschen, müsste dieser Umstand, wenn überhaupt, sehr gering ausfallen.

Show description

Read more

Download Die Interpretation von Goethes "Werther": Vergleich zweier by Martina Jansen PDF

By Martina Jansen

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Neuere Deutsche Literatur), Veranstaltung: Literaturtheorien und Methoden der Literaturanalyse, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung

Johann Wolfgang Goethe schuf mit seinem Briefroman Die Leiden des jungen Werthers, erstmals erschienen im Jahre 1774, ein Werk, das die Menschen seiner Zeit bewegte und zu vielerlei Interpretationen veranlasste. Noch heute wird es viel gelesen, im Schulunterricht behandelt und auf verschiedenste Weisen interpretiert, denn sein Stoff ist nach wie vor hochaktuell. Dies nicht zuletzt, weil der Roman nach seinem erscheinen ein regelrechtes Wertherfieber auslöste und auch zu kritischen Betrachtungen veranlasste.
Hier sollen zwei Interpretationsansätze genauer betrachtet werden, die im 20. Jahrhundert entstanden sind und die Vorgehensweise zweier methodischer Strömungen germanistischer Literaturwissenschaft veranschaulichen. Der zuerst betrachtete Ansatz von Ernst Beutler ist dem Positivismus zuzuschreiben, während die Interpretation Herbert Schöfflers Züge der geistesgeschichtlichen Methode aufweist. Wie im Folgenden zu erkennen sein wird, deuten die beiden Autoren das Werk Goethes auf unterschiedliche Weise, da sie Autor und Roman aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Ihre Vorgehensweisen und die Unterschiede ihrer Deutungen sollen nun verglichen und kritisch diskutiert werden, wobei das Augenmerk auf Geistesgeschichte und Positivismus, den beiden literaturwissenschaftlichen Methoden, die in kritischem Bezug zueinander standen, liegen soll.
Im ersten Teil meiner Hausarbeit werde ich mich mit dem Interpretationsansatz Ernst Beutlers beschäftigen, sowie mit der positivistischen Methode an sich. Nachdem dann Herbert Schöfflers Interpretation in Hinblick auf die Geistesgeschichte betrachtet wurde, sollen zum Schluss noch einmal die Unterschiede zwischen den beiden Ansätzen herausgearbeitet werden.

Show description

Read more

Download Das Theodizee-Motiv in Kleists Erzählung "Das Erdbeben in by Julia Knoll PDF

By Julia Knoll

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, summary: Das Erdbeben, das Kleist zum Gegenstand seiner Erzählung „Das Erdbeben in Chili” macht, fand im Jahr 1647 tatsächlich statt. Allerdings weicht Kleist in seiner Darstellung in einigen Punkten von den historischen Ereignissen in Santiago ab. Beispielsweise verlegt er das Beben von der Nacht auf den Tag.
Zudem bleibt Kleist in der Beschreibung der Stadt eher vage, so dass der Schauplatz der Katastrophe beinahe austauschbar wirkt.
Dies legt die Vermutung nahe, Kleist beziehe sich weniger auf die Katastrophe in Chile als vielmehr auf jenes Erdbeben in Lissabon, das 1755 nicht nur die Erde, sondern auch das Welt- und Gottesbild des 18. Jahrhunderts erschütterte. Der Glaube an einen guten Schöpfer und eine sinnvolle Weltordnung wurde dadurch massiv in Zweifel gezogen. So wurde das vor allem von Leibniz vertretene Konzept der prästabilierten Harmonie, dem zu Folge unsere von Gott geschaffene Welt die beste aller möglichen Welten sei unter anderem von Voltaire in seinem „Poème sur le désastre de Lisbonne“ in Frage gestellt. Kant hingegen betont die Ambivalenz des Erdbebens, während Rousseau die Zivilisation für die Katastrophe verantwortlich macht, womit nur einige Thesen des philosophischen Diskurses angedeutet werden sollen.
Auch Kleists Erzählung kann unter anderem als Reaktion auf den Theodizeediskurs des 18. Jahrhunderts betrachtet werden.
Im Folgenden soll das Motiv der Theodizee in der Erzählung näher untersucht werden. Dabei soll zunächst auf die unterschiedliche Sichtweise der Figuren, auf die Verwendung religiöser rationale und schließlich die Uninterpretierbarkeit Gottes und der Welt eingegangen werden. Am Ende wird dem Modell der göttlichen Vorsehung das Prinzip des Zufalls entgegengestellt.

Show description

Read more

Download Die Verbindung von Liebe und Natur in Goethes "Die by Julia Jusa PDF

By Julia Jusa

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, , Sprache: Deutsch, summary: Die Hausarbeit widmet sich der Beziehung von poetischer Literatur und Naturwissenschaft. Dies wird anhand der "Metamorphose der Pflanzen" von Johann Wolfgang von Goethe untersucht.

Das Gedicht "Die Methamorphose der Pflanzen" spiegelt die wesentlichen naturwissenschaftlichen und philosophischen Ansichten Goethes wieder. Es handelt sich jedoch nicht, wie vermeintlich zunächst annehmbar, um ein reines Lehrgedicht. Vielmehr liegt der Begriff des Liebesgedichts nahe, denn die bewusste Bezugnahme des natürlichen Entwicklungsverlaufes einer Pflanze zu dem einer zwischenmenschlichen Beziehung wird an vielen Stellen im Gedicht thematisiert. Zudem ist das Gedicht Johanna Christiana Sophie Vulpius, der damaligen Geliebten Goethes, gewidmet.

Show description

Read more

Download Vergleichsanalyse der kritischen Auseinandersetzungen mit by Renata Velten PDF

By Renata Velten

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, notice: 2, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: was once ist eigentlich Gegenwartsliteratur?, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Problematik der Popliteratur und ihrer Rolle in der Literatur des 20.Jahrhunderts anhand der Studien von Eckhard Schumacher und Moritz Baßler.
Am Anfang seiner Studie stellt Moritz Baßler die Frage: used to be ist geschehen in der Welt der Literatur? „Auf einmal gibt es wieder Autoren über deren Texte guy sich austauscht, die nicht von einer Kulturredaktion, sondern von Gleichgesinnten empfohlen werden [...]“ was once ist das, was once diese Literatur besonders macht, wodurch ist sie gekennzeichnet? Diese Fragen stelle ich mir auch und werde in meiner Arbeit das Phänomen der Pop-Literatur aufgrund der Forschungen von Moritz Baßler „Der deutsche Pop-Roman“ und Eckhard Schumacher „Gerade Eben Jetzt“ untersuchen.
Als Ziel meiner Arbeit sehe ich das Herausfinden der Gemeinsamkeiten und der Unterschiede in der examine der Popliteratur bei beiden Autoren.
Vor allem werde ich mich mit der Frage auseinandersetzen welche Aspekte dieses Phänomens von Schumacher und Baßler als maßgebende für das Verständnis der Popliteratur betrachtet wurden.
Des Weiteren werde ich analysieren welche Vertreter der Popliteratur in den Studien für die Belegung der jeweiligen Thesen ausgesucht wurden.
Abschließend werde ich mein Urteil bezüglich der beiden Werke fällen.

Show description

Read more

Download Wie Kinder zu Opfer werden - Kritik an Familien im by Eva Parra-Membrives PDF

By Eva Parra-Membrives

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: keine, Universidad de Sevilla (Filología Alemana), Sprache: Deutsch, summary: Gewalt an Kindern ist in Frauenkrimis nicht nur aus Deutschland ein sich immer wiederholender Gemeinplatz. Dabei wird auch nicht selten die Rolle, die die Familien spielen, besonders hervorgehoben: Tyrannische Mütter und brutale Väter sind oft Zentralfiguren einer mehr auf das Psychologische, als auf das direkt Kriminelle oder die Ermittlung angelegten Handlung. Doch Familien können auch auf andere paintings Gewalt provozieren und sich eher unbewusst schuldig machen. Die Unfähigkeit der Familien, die zu sehr an traditionellen Mustern festhalten, ihre Kinder zu schützen, wird insbesondere in den Kriminalromanen von Frauen des so genannten Neuen Goldenen Zeitalters thematisiert, wobei eine wechselseitige Kommunikation und der Verzicht der eigenen Individualität zugunsten der Gemeinschaft als zentral angesehen werden müssen. Dem langbewährten whodunit und auch dem whydunit schlieβt sich so als kritisch-didaktischer Ansatz innerhalb des Kriminalromans der whytheydie an, der nebst dem Reflektieren über eine gewaltsträchtige Gesellschaft auch Strategien der Kriminalitätsbekämpfung entwickeln kann, indem die Faktoren, die Opfer zu Opfer werden lassen, identifiziert werden.

Show description

Read more

Download Tirso de Molinas "Don Juan - Der Verführer von Sevilla und by Manuela Schilli PDF

By Manuela Schilli

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1, Universität Stuttgart, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Über Jahrhunderte hinweg erhitzt die Gestalt des Don Juan die Gemüter der Zeitgenossen. Der unvergleichlich populäre Wüstling leidet chronisch unter einer "schlechten Presse" und wird dennoch von allen Kunstgattungen in unzähligen Varianten adaptiert, was once seine gesellschaftliche Relevanz bestätigt. Erst in unserer Zeit scheint es sleek geworden zu sein, dem einst als so verwegen beschriebenen Abenteurer die air of mystery unwiderstehlicher Männlichkeit zu nehmen und seine hochgerühmte "geniale" Verführungskraft anzuzweifeln.

Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit den zwei Werken von Tirso de Molina und Molière. Um Unterschiede zu verdeutlichen, wird zu Beginn der Arbeit verglichen, wie die Hauptfigur Don Juan eingeführt wird und wie sie untergeht. Im zweiten Kapitel geht es um die Frage, welche Rolle der Diener Don Juans jeweils einnimmt bzw. used to be der Leser durch diese Dienerfigur über die Hauptfigur erfährt.

Da es ohne Frauen keinen Don-Juan-Stoff gäbe, wird in einem weiteren Kapitel die Einstellung Don Juans zu den Frauen betrachtet. Hierbei wird deutlich, dass „die Ehre“ eine sehr wichtige Rolle in beiden Stücken einnimmt.

Der vorletzte Abschnitt versucht deshalb, das Thema Ehre zu beleuchten. Über die Ehre lässt sich schwerlich etwas Haltbares sagen, ohne den Rahmen einer solchen Studienarbeit zu überschreiten. Zunächst wird daher eine Standortbestimmung über den Ehrbegriff in unserer heutigen Zeit gegeben. Davon ausgehend wird die Auffassung von Ehre in den beiden Werken verglichen.

Im letzten Teil gibt die Arbeit eine abschließende Zusammenfassumg der Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den zwei Werken von Tirso de Molina und Molière im Wandel der Zeit ihrer Veröffentlichungen.

Neben der Primärliteratur von MOLIÈRE: Don Juam ou Le Festin de pierre und von TIRSO DE MOLINA: Don Juan- Der Verführer von Sevilla und der steinerne Gast, sind für diese Arbeit die Sekundärliteratur von GNÜG, Hiltrud: Don Juan und Don Juans theatralische Existenz. Typ und Gattung und von ALTHOFF, Gabriele: Weiblichkeit als Kunst. Die Geschichte eines kulturellem Deutungsmusters von entscheidender Wichtigkeit.

Show description

Read more

Download Zu Dürrenmatts "Mondfinsternis" und "Der Besuch der alten by Sophie Männel PDF

By Sophie Männel

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,3, Universität Leipzig, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Friedrich Dürrenmatts Tragikkomödie „Der Besuch der alten Dame" ist eines seiner bekanntesten Werke und erfreut sich auch heute noch, über fünfzig Jahre nach seiner Veröffentlichung, großer Beliebtheit. Es gehört zum Standardrepertoire zahlreicher Bühnen und steht nach wie vor, zusammen mit „Die Physiker", auf den Lehrplänen deutscher Schulen. Doch nur die Wenigsten wissen, dass „Der Besuch der alten Dame" aus der Grundidee für die Novelle „Mondfinsternis" hervorging. Dies soll der vorliegenden Hausarbeit als Ansatz dienen. Im ersten Teil der Arbeit setze ich mich mit der Entstehungsgeschichte von „Der Besuch der alten Dame" und „Mondfinsternis" auseinander. Im zweiten Teil werden die Inhalte der beiden Werke vorgestellt. Auf drei bedeutende Unterschiede, nämlich den Geschlechtsunterschied der beiden Hauptfiguren und die sich daraus ergebenden unterschiedlichen reason soll dabei besonders eingegangen werden. Der Schwerpunkt soll im dritten und wichtigsten Teil, der Vorstellung und Gegenüberstellung der Figuren, liegen. Den Abschluss bildet ein kurzes Fazit.

Show description

Read more

Download Einführung in das Werk Heinrich von Kleists (Germanistik by Johannes F. Lehmann,Gunter E. Grimm,Klaus-Michael Bogdal PDF

By Johannes F. Lehmann,Gunter E. Grimm,Klaus-Michael Bogdal

Heinrich von Kleist ist einer der am häufigsten interpretierten Autoren der deutschen Literatur. In der Radikalität, mit der er die Unmöglichkeit von Erkenntnis und sprachlicher Verständigung literarisch in Szene setzte, struggle er seiner Zeit weit voraus. Seine Obsession für politische und emotionale Ausnahmezustände sowie für Identitätskrisen machte ihn zu einer zentralen Reflexionsfigur der Moderne. Diese Einführung bietet eine überzeugende Charakteristik von Leben und Werk. Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse wird Kleist innerhalb der gesellschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen und ästhetischen Tendenzen um 1800 verortet. Wiederkehrende Themen und rationale werden als Auseinandersetzung mit bestimmenden Fragen der Moderne verständlich gemacht. Einzelanalysen zu »Der Zerbrochene Krug", »Penthesilea", »Das Erdbeben in Chili" und »Michael Kohlhaas" bezeugen zugleich die anhaltende Faszination Kleistscher Texte.

Show description

Read more

Download Friar Lawrence's plan in William Shakespeare's "Romeo and by Marc A. Bauch PDF

By Marc A. Bauch

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Anglistik - Literatur, observe: 1,0, , 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das vorliegende Buch stellt eine Unterrichtsstunde zum Thema Literaturbehandlung in der gymnasialen Oberstufe vor. Die vorzustellende Stunde ist Teil einer Unterrichtsreihe über ROMEO AND JULIET von William Shakespeare. Speziell soll der Plan, den Bruder Lawrence für Romeo und Julia ausheckt, und seine Rolle als Berater im Englischleistungskurs durch Werkanalyse und „Rezeptionsgespräche“ in verschiedenen Sozialformen interaktiv erarbeitet werden. Das Arbeitsmaterial soll Lehrern und Didaktikern als Hilfe und Anregung dienen.

Das Buch beinhaltet eine Einordnung der Unterrichtsstunde in die Unterrichtsreihe, eine examine des Lehrstoffs, didaktische und methodische Entscheidungen, den Verlauf der Stunde und Arbeitsmaterialien.

ÜBER DEN AUTOR:
Marc A. Bauch ist Studienrat für Mathematik, Englisch und Informatik. Zu seinen Publikationen zählen issues AND themes OF the yankee MUSICAL AFTER international conflict II (2001), the yankee MUSICAL (2003) und EINSATZ DES GRAPHIKFÄHIGEN TASCHENRECHNERS UND TASCHENCOMPUTERS IM MATHEMATIKUNTERRICHT (2004).

Show description

Read more